IBH-Hundeführerschein

Was ist der IBH e.V.-Hundeführerschein?logo_kl
Der IBH e.V. -Hundeführerschein mit Sachkundenachweis ist darauf ausgerichtet, das Mensch-Hund-Team für alle Alltagssituationen theoretisch und praktisch fit zu machen. Geprüft werden
sowohl das Wissen des Halters, wie auch der Grundgehorsam des Hundes und das Verhalten des Mensch-Hund-Teams in der Öffentlichkeit.

Welche Inhalte hat der IBH-Hundeführerschein?
Der IBH e.V. – Hundeführerschein umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil.

    1. Der theoretische Sachkundenachweis des Halters beinhaltet  u.a.:
  • Sozialverhalten und Ausdrucksformen des Hundes
  • Wesen, Lernverhalten und Erziehung des Hundes
  • Haltung , Ernährung, Pflege und Gesundheit des Hundes
  • Rechtliche Grundlagen
    1. Die praktische Prüfung des Mensch-Hund-Teams beinhaltet  u.a.:
  • Grundgehorsam allgemein
  • Verhalten in Alltagssituationen
  • Verhalten gegenüber Artgenossen und Menschen – Sozialverträglichkeit

Quelle: offizielle Seite des IBH e.V.

    1. Der Vorbereitungskurs zum Hundeführerschein beinhaltet:
  • 2 Theorieeinheiten à 2 Stunden zur Vorbereitung auf den schriftlichen Sachkundenachweis
  • 6 Praxiseinheiten à 1 Stunde an unterschiedlichen Orten zur Vorbereitung auf die praktische Prüfung

Kursgebühr: Kursgebühr 160 € zzgl. Prüfungsgebühren (Theorie: 30 €, praktische Prüfung: 75 €)

Anmeldung bei: Maria Ebeling
Mobil: 0173 9620183